Regenschlacht von Recife

06/27/2014

Jaaaaaaaaaaaaaaaa! Sieg über die Amerikaner und Gruppenerster! Olé, olé 🙂 Wahnsinn…

Aber von vorne: Ich hatte gestern vor dem Spiel ja schon geschrieben, dass es sich hier richtig eingeregnet hatte und ich mir Sorgen gemacht habe, dass wir entweder nicht pünktlich zum Stadion kämen oder das Spiel bei dem Mistwetter erst gar nicht angepfiffen werden würde. Und ich hatte gar nicht mal so Unrecht: Auf den überflutetetn Straßen von Recife tobte das Verkehrschaos. Eine andere Sorge wurde uns von offizieller Seite genommen: Gut zwei Stunden vor dem Spiel hatte die FIFA entschieden, dass die Partie wie geplant angepfiffen werden würde. Uff! Also mussten wir nur noch schauen, dass wir IRGENDWIE zur Arena kommen…

Ich hab‘ euch im Video mal unsere hoffnungslos anmutende Suche nach einem Taxi festgehalten.

Wahrscheinlich würden wir immernoch warten, wenn uns nicht ein unglaublich freundlicher Mitarebeiter einer Autovermietung in seinem Truck mitgenommen hätte. Wir waren so froh und wollten ihm aus Dankbarkeit ein paar Reais in die Hand drücken, aber er wollte unser Geld partout nicht annehmen. Schlussednlich hat er eine unserer Deutschlandfahnen bekommen 🙂

Zwar nicht trocken, aber immerhin glücklich im Stadion angekommen, haben wir dann erst mal gegen die amerikanischen Fans angesungen – gefühlt haben wir gewonnen 😉 Yeah!

A propos Singen: Da habe ich euch auch noch was kleines aufgenommen. Die Ränge waren bei den Nationalhymnen zwar wegen des Regens noch relativ leer, aber ich denke, ihr bekommt einen kleinen Eindruck.

Zum Glück war das Spiel gegen die Amerikaner nicht noch mal so eine emotionale Berg- und Talfahrt wie das 2:2 gegen Ghana am Samstag. 1:0 gegen Klinsis Us-Boys, Gruppenerster, Achtelfinale gegen Algerien – was will man mehr? 🙂 Naja, gut: Viertel-, Halb-, Finale… Aber eins nach dem anderen. Für uns geht morgen erst einmal die Reise nach Porto Alegre weiter. Ich meld mich!

Eindrücke vom Spieltag
  • 23. Mann au dem Platz ;-)
  • … und auch die Amerikaner sind stark vertreten.
  • Nach und nach füllte sich das Stadion. Hier ein Blick in den deutschen Block…
  • Der Regen scheint nicht nur uns Probleme bei der Anfahrt beschert zu haben…
  • Im Stadion waren die Ränge recht lange ziemlich leer.
  • Deutsch-amerikanische Freundschaft ;-)
  • Joa…
  • Endlich: Wir sind am Stadion angekommen!
  • Wir machen eben das beste draus ;-)
  • Trotz Regen: Die Stimmung ist gut!
  • Vielleicht zu Fuß?
  • Auch mit dem Motorrad geht’s nicht wirklich schneller voran…
  • Der Truck unseres Retters

 


Kommentare

  1. Johannes Stolpe - 06/28/2014 um 10:49 AM

    Wahnsinnswetter! Und dann sitzen die Leute in Deutschland vor der Glotze mit Bier und Chips und denken: heute ist das Spiel aber statisch – zum Totlachen!

    Danke für Deinen Blog! Sehr gut!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Traum lebt weiter…

  • Toooooooooooooooooooooooooor!!!!
  • Fans und Wegbegleiter
  • Unser Spiel!
  • :-)
  • Saarländische Fans!
  • Deutsche Fans
  • Das Stadion von außen
  • Auf nach Maracanã

Eindrücke von Porto Alegre

  • Meins!
  • Zeugen von deutschen Auswanderern
  • :-D
  • Wir haben uns für Rindersteak und Spareribs entschieden – typisch für die hiesige Gaucho-Region
  • Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt
  • Niederlande gegen Mexiko im Embarcadero
  • Buntbemalte Fassade einer Kirche
  • Blick aufs Meer

Olinda – Die Schöne!

  • Olinda und ich :-)
  • Meine charmante Reiseleiterin durch das wunderschöne Olinda: Déborah
  • Olinda von oben
  • Olinda von oben
  • Achtung: Kunst!
  • Mhmmm, lecker: Tapioca Cartola!
  • Keine Straßenkunst, aber trotzdem Kunst ;-)
  • Topaktuell: Sogar WM-Maskottchen „Fuleco“ ist schon Teil der Straßenkunst
  • Überall entdeckt man die Kunstwerke
  • Mit Musik geht alles besser
  • Kunstvoll gestaltete Fassaden
  • Streetart so weit das Auge reicht
  • Brasilianischer Anstrich ;-)
  • Toll!
  • Die bunten Fassaden sind echt schön
  • Haus in Olinda
  • Bunte Häuser in Olinda
  • Ganz schön groß ;-)

Neue Kommentare